Einladung zum Tag der offenen Tür

und die 6. Naturheiltage

in diesem Jahr in und um die SeelenOase Obermarsberg

 IMG-20160422-WA009

Die Naturheiltage 2016 finden in diesem Jahr in und um die SeelenOase statt. Wir werden unser Haus öffnen und alle drei Ebenen füllen.

In der Küche wird das Catering von Bettina Schunke uns mit leckeren veganen Köstlichkeiten verwöhnen.

Die Praxis wird für Workshops und Seminare geöffnet.

Im Wohnzimmer und Flur werden die Produkte und Arbeit der SeelenOase vorstellen.

Auf der ersten Etage werden die Menschen mit Musik verwöhnt, können an Einzelberatungen teilnehmen und sich an drei Ausstellern erfreuen.

In Etage 2, unser neuer Seminarraum, werden weitere Aussteller auf die Menschen warten.

Der Garten öffnet sich mit Chill out Lounge, Ausstellern, Cocktail-Bar, Würstchengrill und Zelt für Klangreisen und meditativem Tanz.

Wir feiern zusammen Pfingsten an diesem magischen Ort.


Nun noch ein paar Eckdaten:

freitags ab 16 Uhr bis 19 Uhr wird wieder der Aufbau sein

  • Öffnungszeiten: Sa. und So. 11:00 bis 18:00 Uhr, Mo. 11:00 – 17:00 Uhr

  • Sonntag 18:15 ist ein Konzert im Zelt oder Garten geplant

Folgende Freund die dieses Fest mit gestalten, haben schon zugesagt:

– Antara Reimann, Schamanin

– Vincenzo , Songs of Love

– Kirsten Stefen, SeelenSchmetterling

– Friederike von Rüden, Astrologie und Feng Shui

– Cornelia Wörmann , Engelmalerin, Krafttierbilder, Tachyonen

– Michael Schunke, Didgeridoo

– Andreas Schmidt, Aura Fotografie

– Ute Kiehne, Klangerlebnis mit Klangschalen

– Astrid Gerster, Blütenessenzen

– MaleikaSu, meditativer Tanz

– Andrea Regina Schmidt, Botschaften aus der geistigen Welt

– Dorlies Seelig, Raum und Zeit

– Gabi und Jaques Parent, Magnetschmuck

– Bettina Schunke, veganes Chatering

– Andrea und Laura Näther, Soothies

um nur einige zu nennen.

Historische Führungen werden mit dem Heimatbund organisiert.

Und es wird das eine oder andere Highlight geben.

Wir feiern zusammen an diesen magischen Ort.
Obermarsberg  ist ein geschichtsträchtiger Ort, den Karl der Große schon um 746 besucht hat.
Hier gibt es so einige Sagen und Mythen.

Eine ist die Irminsul, die Karl der Große zerstörte und seine
Kirche darauf errichten ließ.

Es gibt noch den Kalvarienberg und die Drakenhöhlen ………
Lasst Euch selbst von dem schönem Örtchen verzaubern.

 

Freuen Sie sich auf den Tag der offenen Tür rund um das Thema:

Körper, Geist und Seele in Einklang bringen

Events/ Angebote/Workshops:

Eine kleine Übersicht, was erwartet Sie:

bald mehr……….